Bitcoin ist unzerstörbar wie Gold‘ – Max Kaiser

Bitcoin ist unzerstörbar wie Gold‘ – Max Kaiser

Bitcoin-Pionier ist wieder einmal mit einem weiteren Tweet, der Bitcoin lobt und mit Gold vergleicht. Der Gastgeber des Keiser-Berichts hielt auch eine Talkshow ab, in der die Krypto-Behandlung im Land durch die US-Regulierungsbehörden diskutiert wurde.
positiven Ansichtenbei Bitcoin Loophole

Der amerikanische Sender lässt keinen Stein auf dem anderen, wenn es um die Unterstützung von ‚Bitcoin‘ geht. Er teilt seine positiven Ansichtenbei Bitcoin Loophole über Bitcoin immer in sozialen Medien und auch in jedem Interview mit. Kürzlich hatte er in einem Interview gesagt, dass „Bitcoin die sicherste Münze ist“ und dass sie im Vergleich zu anderen Kryptowährungen dominant sei.

Heute kommt er mit stärkeren Ansichten über Bitcoin und vergleicht sie mit Gold. Im Tweet sagte er auch, dass Bitcoin leicht transportiert werden kann, was ein seltenes Ereignis ist und auch teilbar sein kann.

Keiser-Gurbacs über Bitcoin ETF

In der jüngsten Episode des Keiser-Berichts, die von Max Keiser moderiert wurde, erörterte der Direktor von VanEck und Digital Asset Specialist Gabor Gurbacs, wie die ETFs von Bitcoin von den US-Regulierungsbehörden absichtlich zurückgedrängt wurden. Er sagte,

“ Es gibt eine anhaltende Doppelmoral gegenüber Bitcoin und digitalen Assets, was ich für falsch halte“.

Laut Gubacs hat die U.S. Securities and Exchange Commission in den letzten Jahren riesige Mengen von Bitcoin ETFs verweigert, indem sie die Gründe dafür nannte, da der geforderte Nachweis über den Preis von Bitcoin genauer oder realer ist als das, was der Markt bezeichnet hat.

*Bitcoin ETF’s sind ein Finanzprodukt, das offiziell an der Börse gehandelt wird, wobei die Aktien das Exposure gegenüber dem Preis von Bitcoin darstellen. Die EFT’s können je nach Produkt Cash-Backed oder BTC-Backed sein.

Amerika wird wie Saudi-Arabien“.

Jeder ist mit der aktuellen Situation der Weltwirtschaft, insbesondere der USA, sehr gut vertraut. Auch die Schritte der Fed Reserve sind in aller Munde. Jetzt, wo der Markt mit hohen Dreimonatszahlen wieder geöffnet ist und fast alle Menschen ihre Arbeit wieder aufgenommen haben, sagte Keiser voraus, dass die Beschäftigungsquote, die bei 13,3% liegt (Stand: 05. Juni 2020), bis auf 100% steigen könnte.

Der Grund dafür könnte laut Keiser in den neuen Fiat-Währungen liegen, die von der Fed Reserve gedruckt werden und sich derzeit auf 6 Millionen Dollar belaufen. Er sagt weiter, dass die Zentralbank über ihre Absichten bei der Bekämpfung der Deflation lügt. Er sagt,

“ Das Gelddrucken geht an Zombie-Banken, Zombie-Unternehmen und Bankkartelle, die das Geld in ihre Taschen stecken. Der produktive Teil der Wirtschaft hungert nach Bargeld und stirbt“.

Er sagte auch, dass der Markt seit 1987, als die US-Regierung unter Ronald Reagan begann, Aktien und Anleihen zu kaufen, um korrupten Bankern aus der Klemme zu helfen, nicht mehr an den Fundamentaldaten arbeitet. Und seitdem hat das Programm des Drucks von freiem Geld begonnen.

Laut Keiser „wird Amerika zu Saudi-Arabien, einem Land, das von Fürsten und Armen ohne jegliche Mittelschicht bevölkert ist“.

Wenn man die ganze Geschichte betrachtet

Max Keiser hat Bitcoin immer auf jede erdenkliche Weise gefördert. Er versucht, über die Positivität der Darstellung von Krypto bei Bitcoin Loophole aufzuklären und diskutiert auch den möglichen Ausweg aus der aktuellen Wirtschaftskrise mit Bitcoin. Daher wäre es sehr interessant zu sehen, ob sich seine Vorhersagen bewahrheiten oder nicht.