Category Archives: Experten

Wie Sie Ihre Bitcoins jetzt und nach dem Tod sichern

Wussten Sie, dass eine obszöne Anzahl von digitalen Vermögenswerten in der Kryptowelt verloren geht, wenn die Inhaber dieser Münzen versterben? Laut einer Studie von Chainalysis aus dem Jahr 2017 können etwa 25 % der Bitcoins nach dem Tod des Inhabers nicht mehr zurückgeholt werden. Die Tatsache, dass BTC ist am Rande einer parabolischen Phase, und mit nur 2,5 Millionen Bitcoins links zu minen, es ist schockierend, dass ein so hoher Prozentsatz der digitalen Münzen zu verschwinden einfach so. Also, was können wir über diese beunruhigende Statistiken tun?

Für eine Weile, die cryptoverse hatte intensiv mit Millennials (Gen Y) und die ältere Generation Z Kohorte Charge. Das bedeutet, dass für eine so beträchtlich junge Generation keine Anstrengungen unternommen wurden, um die Nachfolge ihres digitalen Vermögens zu regeln, da der Zeitpunkt ihres Untergangs nie als bald prognostiziert wurde. Aber seit die Vorzüge von Kryptowährungen bekannt geworden sind, haben auch ältere Leute (Gen X) wie Elon Musk, ein Milliardär, ein renommierter Ingenieur und Unternehmer, öffentlich ihre Liebe zu Kryptowährungen gezeigt.

Bei einer so vielfältigen Demografie sind die Faktoren, die zu einer hohen Lebenserwartung beitragen, schwer zu überwachen. Ist es nicht an der Zeit, dass die Krypto-Community über sicherere Alternativen nachdenkt, um sicherzustellen, dass jemand in der Nachfolge ist, um ihre Münzen zu erben?

Bevor wir uns jedoch ansehen, wie Sie Ihre Krypto-Gelder auch nach dem Tod sichern können, lassen Sie uns sehen, was Sie tun können, während Sie noch leben.

Aktuelle Sicherheitsmechanismen für digitale Wallets
Haben Sie jemals von „Nicht Ihre Schlüssel, nicht Ihre Münzen“ gehört? Dies ist eine gängige Phrase, die die Bedeutung von privaten Schlüsseln betont. Falls Sie es nicht wussten: Wallets verwalten normalerweise Ihre öffentlichen Schlüssel, aber nur sehr wenige geben Ihnen die volle Kontrolle über die privaten Schlüssel für diese Münzen. Wie dem auch sei, hier sind ein paar Hinweise, die Sie sich notieren können, um den Inhalt Ihrer Wallet zu sichern.

Vermeiden Sie öffentliches WiFi

Nutzer sollten auf die Nutzung von öffentlichem WiFi verzichten, da die Verbindungen anfällig für Cyber-Attacken sind. Stattdessen sollten Sie jede Internetaktivität mit einem geeignetenVPN verbergen.

Kalte Geldbörsen
Hardware-Geräte gelten als die beste Option für die Speicherung Ihrer privaten Schlüssel, im Gegensatz zu Hot Wallets, die auf das Internet angewiesen sind, um zu funktionieren.

Mehrere Konten eröffnen
Benutzer können mehrere Konten erstellen, die ihre Krypto-Portfolio-Transaktionen vor jeder Form von Bedrohung schützen können. Das Gute an Krypto-Wallets ist, dass es keine begrenzte Anzahl von Konten gibt, die man anlegen kann.

Herausforderungen von Tools zur Verwaltung digitaler Vermögenswerte
Die Kosten der Verwaltung
Gelegentlich können die Krypto-Verwaltungsdienste der Asset-Anbieter für die meisten Nutzer teuer sein. Trotz der lukrativen Belohnungen kann die Implementierung einer kostspieligen Vermögensverwaltungsstrategie auf lange Sicht anstrengend sein. In diesem Fall sollten sich die Nutzer nach der besten Plattform mit den richtigen Funktionen umsehen, die ihren Bedürfnissen entsprechen.

Überwachung des Nutzungsgrads
Die Anzahl der Assets, die man besitzt, kann sehr vielfältig sein, was es zu einer Herausforderung macht, jedes einzelne Asset zu verwalten und zu verfolgen. Ohne eine breit gefächerte Plattform zur Überwachung und Aktualisierung der Verwendbarkeitsstufen von Assets können die Münzen am Ende verlegt werden oder in die falschen Hände geraten.

Metadaten-Anforderungen
Metadaten-Funktionen ermöglichen dem Anbieter einen einfachen Zugriff auf alle auf der Plattform gelisteten Assets. Daher sollte ein Digital Asset Management System systematisch aufgebaut sein, die Assets in Schlagworte gruppieren, die leicht zu finden sind. Wenn Sie Metadaten nicht berücksichtigen, werden Sie Ihre Assets nur schwer wiederfinden, da diese Informationen meist in Tausenden von Dateien vergraben sind.

Die Frage des Besitzes
Ein praktisches Asset-Management-System braucht jemanden, der das gesamte System überwachen kann. Der Betrieb eines Systems, das über einen Eigentümer läuft, stellt sicher, dass das Asset-Management-Protokoll für jeden Benutzer bequem ist. Die Benutzer entziehen sich jedoch dieser Verantwortung, da es ausgeklügelte Verfahren bei der Überwachung und Verwaltung benötigt.

Wie verschiedene Krypto-Institutionen Sicherheit implementieren
Gemini
Dies ist eine der wenigen Plattformen, die die Gelder von Händlern schützen, indem sie die Gelder in einer Offline-Cold-Wallet speichern. Am wichtigsten ist, dass Gemini sich an alle Richtlinien hält, die von den Regulierungsbehörden aufgestellt wurden. Gemini’s Einhaltung der Krypto-Watchdog-Regeln setzt sie in Front als einer der Börsen glaubwürdig zu entzünden mainstream Annahme von cryptocurrencies.

Voyager
Voyager ist auch ein weiterer Austausch-Plattform, die sichert seine Nutzer vor Betrug und hält die digitalen Vermögenswerte offline. Die Plattform ist konform mit allen regierungsbezogenen Prozessen, die die Sicherheit der persönlichen Daten der Nutzer garantieren.

Celsius
Celsius übernimmt die Funktion „Know Your Customer“, die Probleme mit Geldwäsche und Finanzkriminalität löst. Die Börse arbeitet Hand in Hand mit Onfido, einem bekannten Unternehmen, das KYC-Informationen verarbeitet. Zu den Dokumenten, die für KYC benötigt werden, gehören eine nationale ID, ein Führerschein oder ein gültiger Reisepass.

Coinbase
Trotz der jüngsten Unstimmigkeiten gilt Coinbase als eine der sichersten Krypto-Austauschplattformen. Der Austausch speichert eine beträchtliche Menge von Investoren Gelder offline – weg von dem Internet. Darüber hinaus, seine Brieftaschen und private Schlüssel sind schwer bewacht mit AES-256-Verschlüsselung, und eine obligatorische 2FA-Prozess wird gefolgt, bevor Sie ein Konto eröffnen.

Gibt es einen praktikablen Prozess der Einrichtung eines Krypto-Willens

Genauso wie wir selbst nach Milliarden von Jahren erst weniger als 10 % des Ozeans erforscht haben, ist es mit den Fortschritten auf der Blockchain bisher auch. In ähnlicher Weise gibt es in keinem designierten Ledger einen Plan, um digitale Münzen im Falle des Ablebens sicher weiterzugeben. Nichtsdestotrotz ist es möglich, digitale Vermögenswerte nach dem Tod an die Angehörigen weiterzugeben.

Der Prozess beginnt typischerweise mit der Angabe der Art der Kryptowährung, in die der Verstorbene investiert hat, und ihrem genauen Standort. Danach zeigen Sie die Wallet- und Exchange-Details, die Ihre digitalen Münzen halten, zusammen mit dem verwendeten Gerät, ob es sich um ein Mobiltelefon oder einen Laptop handelt.

Das einzige Risiko, das unvermeidlich ist, ist die Frage des Passwort-Logins. Um ein solches Szenario zu vermeiden, kann der Verstorbene ein separates Dokument formulieren, das als Memorandum bekannt ist und jedes private und sensible Detail wie die Login-Informationen enthält. Denken Sie daran, dass die Informationen des Memorandums nicht auf die öffentliche Blockchain gelangen; daher können sie im Laufe der Zeit aktualisiert werden. Darüber hinaus kann ein Memorandum mit dem Krypto-Testament verknüpft werden oder bei autorisierten Testamentsvollstreckern zur sicheren Aufbewahrung hinterlassen werden.

Da der Krypto-Raum mit Neulingen gefüllt ist, sollte der Verstorbene eine einfache Anleitung hinterlassen, wie man die digitalen Münzen abrufen kann. Eine Anleitung sollte so einfach wie möglich sein und berücksichtigen, dass die Angehörigen einen einfachen Zugang zu den Münzen haben müssen, um Frustrationen während des Rückholprozesses zu vermeiden.

Alles in allem kommt es darauf an, dass die Nutzer ihre Freunde und Familien (Begünstigte) darüber informieren, welche Kryptowährungen sie besitzen und wo und wie sie nach ihrem Tod auf die Münzen zugreifen können.

Keine Bitcoins zurücklassen…
Safehaven nutzt Funktionalitäten wie das Trust Alliance Network und Escrow, um private Schlüssel zusammen mit allen wichtigen Informationen sicher an Familienmitglieder und andere angegebene Angehörige zu übertragen. Safehaven ist eine der seltenen Plattformen, die dem Nutzer die volle Kontrolle über sein digitales Vermögen geben und nach dem Tod verteilt das Protokoll die zurückgelassenen Anteile zu gleichen Teilen, wie im Testament angegeben.

Brandon Na, der Mitbegründer von Whenileave.com, hatte, als er um einen Kommentar zu diesem Thema gebeten wurde, folgendes zu sagen:

Zu viele Menschen verlassen unsere Welt unvorbereitet. Viele von uns sind Zauderer. Aber an dem Tag, an dem Sie sterben, werden Sie nicht mehr bedauern können, dass Sie gewartet haben, aber Ihre Familie wird es. Und sie könnten darunter leiden, dass Sie einfach zu lange gewartet haben. Seit fast zwei Jahrzehnten denken wir nach, entwickeln Strategien und arbeiten an Produkten, die dieses Problem lösen können. Es ist nicht einfach, aber ich bin so froh, dass wir einige unglaubliche Unternehmer da draußen haben, die endlich an diesem höchst interessanten Problem arbeiten.

Unterm Strich

Wie andere materielle Vermögenswerte – wie Autos und Häuser – sind auch Kryptowährungen nach dem Tod einer Person übertragbar. Während es in der Vergangenheit nur begrenzte Möglichkeiten gab, eine erfolgreiche Vererbung von digitalen Vermögenswerten sicherzustellen, ändern sich die Zeiten. Plattformen wie safehaven.io sind eine extra Meile gegangen, um ihre Nutzer abzusichern, auch für den Zeitpunkt ihres Ablebens.

Sollten Krypto-Börsen und -Wallets einen definitiven Plan für Krypto-Willen aufstellen? Die Antwort ist ein großes JA. Krypto ist nicht mehr nur für die Millennials und Gen Z Leute. Die Gen X-Kohorte hat sich auch der Party angeschlossen. In den meisten Fällen ist der Zeitpunkt des Todes etwas, über das sich niemand sicher sein kann. Daher sollten wir auf solche Momente vorbereitet sein. Wenn Sie ein Inhaber mit einem aufgestockten Portfolio verschiedener Münzen sind, müssen Sie einen Plan aufstellen, der sicherstellt, dass Ihre Münzen in die richtigen Hände fallen, wenn Sie nicht mehr sind.

 

Ethereum versehentlich „harte Gabeln“ nach Infura-Ausfall

Ethereum versehentlich „harte Gabeln“ nach Infura-Ausfall

Der dezentralisierte Weltcomputer wurde heute früh von der Realität getroffen, dass es einen Single Point of Failure gab, nachdem ein Ethereum-Client es versäumt hatte, seine Softwareversion zu aktualisieren.

Infura, ein Ethereum-Dienstleister, der von ConsenSys betrieben und gewartet wird, erlitt heute Morgen einen Dienstausfall, der dazu führte, dass andere Dienste und Unternehmen vorübergehend laut Crypto Profit daran gehindert wurden, die Daten des Netzwerks einzusehen.

Der Fehler betraf eine Version der Ethereum-Blockkette, Geth, und lag laut dem Leiter des Teams der Ethereum-Stiftung, Péter Szilágyi, zwei Jahre lang brach. Das heißt, während andere Anbieter ihre Knoten aktualisiert hatten, lief Infura ohne die erforderlichen Aktualisierungen.

Die Empörung über den Dienst verursachte eine vorübergehende harte Abspaltung des Ethereum-Netzwerks – d.h. es spaltete sich in zwei Teile auf und es liefen parallele Blockketten mit unterschiedlichen Daten. Szilágyi bemerkte dies in einem Tweet:

„Technisch gesehen… war es eine „unangekündigte harte Abspaltung“ (von einer schlechten Kette zur guten Kette). Allerdings hat die stille Behebung eines Fehlers, der mehr als 2 Jahre inaktiv war, eine viel geringere Chance, eine Störung zu verursachen, als das Bewusstsein dafür zu wecken. Wir bemühen uns, den potenziellen Schaden zu minimieren“.

Bei Redaktionsschluss hatten die Entwickler von Ethereum bereits einen Fix zur Verfügung gestellt, der jegliche bösartige Aktivität im Netzwerk unterbindet. Weder sie noch Infura gaben jedoch irgendwelche öffentlichen Erklärungen zu den Einzelheiten des Vorfalls ab.

Nikita Schaworonkow, der leitende Ethereum-Entwickler bei Blockchair, äußerte sich zu dem Vorfall:

„Meiner Meinung nach sollte das heutige Konsensversagen im #EthereumUnicorn-Gesicht nicht unterschätzt werden und sollte als das ernsthafteste Problem betrachtet werden, mit dem Ethereum seit dem DAO-Debakel vor 4 Jahren konfrontiert war. Eine Untersuchung ist in Ordnung“.

Er bezog sich auf den berüchtigten Hack von Ethereum durch das DAO im Jahr 2016, als das Netzwerk neu gegründet wurde. Damals verloren die Nutzer über 50 Millionen Dollar, aber das Netzwerk hat es irgendwie abgehängt und sich in den folgenden Jahren zum zweitgrößten Blockkettenprojekt entwickelt.

In einer Erklärung gegenüber CryptoSlate fügte David Moss, CEO von Strongblock, über die Schwachstelle hinzu:

„Dies ist ein Beweis dafür, dass StrongBlocks Aufgabe, Knotenpunkte zu belohnen, für die Sicherung der Ethereum-Blockkette von entscheidender Bedeutung ist.

Unternehmen, die Ethereum-Knotenpunkte betreiben, unternahmen kurz nach der Entdeckung der Kettenaufspaltung Schritte zur Minimierung jeglicher lang anhaltender Auswirkungen. Binance, das einen Knoten betreibt, twitterte am Morgen:

Die Schwachstelle diente den Ethereum-Kritikern als Feldtag, die das Netzwerk wohl zu Recht als zentralisierte Blockkette mit massiven Sicherheits- und Technologieproblemen bezeichnet haben.

Währenddessen schienen sich die Märkte nicht viel aus den heutigen Nachrichten zu machen. Ethereum pumpt bis zum Redaktionsschluss um 6% und wird derzeit bei 475 Dollar gehandelt.

Ethereum versehentlich „harte Gabeln“ nach Infura-Ausfall

Ethereum, derzeit auf Platz 2 nach Marktkapitalisierung, ist in den letzten 24 Stunden um 1,83% gestiegen. Die ETH hat eine Marktkapitalisierung von $52.32B mit einem 24-Stunden-Volumen von $13.92B.

Bitcoin vil sandsynligvis forblive bullish gennem resten af ​​året

Nyheder om institutioner, der bliver mere involveret i krypto, ser ud til at skubbe bitcoinprisen til nye højder.

Bitcoin stiger i modsætning til andre aktiver
Ting startede i sidste måned, da det blev meddelt, at MicroStrategy havde købt cirka 400 millioner dollars eller mere i bitcoin. Derfra begyndte andre virksomheder at følge trop. For eksempel købte Square – et digitalt betalingsfirma – verdens største valuta inden for en værdi af 50 millioner dollars efter markedsværdi, mens Stone Ridge også investerede omkring 150 millioner dollars i valutaen.

I løbet af MicroStrategys andet køb svævede prisen på bitcoin i området lav til mellem $ 10.000. Nu er aktivet skudt op med mere end $ 1.000, og valutaen handler for over $ 11.500. Derudover ser det ud til, at flere mennesker begynder at holde fast i deres kryptovaluta, med bitcoin-salg og handler styrter ned til nye nedture på børser og handelsplatforme. I stedet har folk holdt fast i deres tokens, hvor mængden af ​​bitcoin, der er mere end et år gammel, er steget med cirka 63 procent siden marts i år.

Dette giver mening i betragtning af at alle ønsker at have bitcoin rundt i tilfælde af, at økonomien flatlines. Folk er bekymrede for, at inflation og andre barske omstændigheder er ved at begynde, og derfor vil de ikke have deres penge til at lide, og de ønsker at holde deres formue sikret mod fremtidige problemer. Bitcoin er blevet det ultimative værktøj til at sikre rigdom i usikre tider.

Derudover ser det ud til, at mange kunder ser efter udbyttemuligheder i Ethereum-rummet. Som det står, er der omkring 1,5 mia. Dollars værd af Bitcoin Profit gemt væk på ETH-blockchain. Dette svarer til omkring 133.915 separate enheder, næsten tre fjerdedele af verdens samlede bitcoinforsyning. Således har BTC, mens den stadig er verdens største kryptovaluta, fundet et hjem i domænet for sin primære konkurrent.

Ting skal forblive stærke herfra

Kryptoanalytiker Rekt Capital kommenterede for nylig:

Sidste uges lukkede stearinlys var et vigtigt første teknisk skridt, der åbnede bitcoin for at teste højere modstandsniveauer. Bitcoin har formået at holde sig inden for eller over $ 10.300 – $ 10.800 efterspørgsel i fire på hinanden følgende måneder: en historisk bedrift, der yderligere styrker det psykologiske prisniveau på $ 10.000. I årenes løb havde det samme område (grøn boks) været et punkt med stærk afvisning, med den eneste undtagelse den eksponentielle rally i slutningen af ​​2017. Fremadrettet vil bitcoin snart forsøge at bryde en nu tre måneders diagonal modstand (sort linje) når prisen stiger mod de højere $ 11.000. At bryde denne trendlinje ville sandsynligvis være en bullish prisudvikling.

Kryptorumets volatilitet vil sandsynligvis ikke spredes i de kommende uger, men i betragtning af hvor tæt vi er på det amerikanske præsidentvalg, som tidligere har haft en enorm indflydelse på status og pris på bitcoin.

Bitcoin News Roundup na 24 sierpnia 2020 r.

Z Turcji coraz bullish na Bitcoin Code i BitMex blokowanie użytkowników w części Kanady, CoinDesk Markets Daily jest z powrotem do swojej najnowszej krypto wiadomości roundup!

Aby uzyskać wczesny dostęp do naszych regularnych wydań w południe czasu wschodniego, subskrybuj Apple Podcasts, Spotify, Pocketcasts, Google Podcasts, Castbox, Stitcher, RadioPublica lub RSS.

Ten odcinek jest sponsorowany przez Crypto.com, Bitstamp i Nexo.io.

Today’s Stories:
Leveraged Funds Take Record Bearish Positions in Bitcoin Futures

Środki te prawdopodobnie przyczyniły się do wzrostu pozycji krótkich, aby wykorzystać atrakcyjne stopy zwrotu „cash and carry“.

First Mover: Anything-Goes Token Market Repudiates Rich-Only Venture Capital Club.

Venture capital nie jest już tylko dla bogatych, ponieważ rynki kryptograficzne pozwalają inwestorom stawiać na wczesne etapy uruchamiania cyfrowych aktywów, z uwzględnieniem ryzyka.

Stambuł czy „Coinstantinople“? Wewnątrz rynku Bitcoin Bull w Turcji

Wydaje się, że związek między kryzysem gospodarczym a działalnością w zakresie wymiany kryptograficznej w Turcji uległ zmianie, a Bitcoin wychodzi na zwycięski koniec.

Crypto Derivatives Exchange BitMEX do Block Ontario Traders

Weteran krypto walutowej wymiany instrumentów pochodnych ma blokować użytkowników w Ontario, najwyraźniej na polecenie lokalnego regulatora rynku papierów wartościowych.

Der Tether ist mit einer Plasma-Seitenkette integriert, um die Belastung des Ethereums zu verringern

Der Bitfinex Stablecoin Tether (USDT) ist jetzt über das OMG-Netzwerk erhältlich, eine Ethereum-Plasma-Seitenkette, die am 1. Juni durch das früher als OmiseGo bekannte Projekt Bitcoin Evolution gestartet wurde.

Die Integration, die ebenfalls am 1. Juni angekündigt wurde, ist das erste Mal, dass Tether eine Ethereum-Seitenkette integriert hat, um seine Leistung zu steigern. Tether ist der bei weitem grösste „Gasfresser“ im Ethereum-Netzwerk; rund 8’900 ETHs (rund 1,84 Millionen Dollar) wurden laut der ETH-Tankstelle im vergangenen Monat für Gebühren ausgegeben. Das ist mehr als die nächsten fünf Protokolle zusammen, von denen eines angeblich ein Ponzi-Schema ist.

drückglück

Tether erklärt, warum er kein USDT verbrannt hat

Durch die Delegierung eines Teils dieses Volumens an das GVO-Netzwerk hofft Tether, die Belastung für Ethereum zu verringern. Paolo Ardoino, CTO von Bitfinex, sagte: „Durch die Migration der USDT-Werttransfers in das OMG-Netzwerk sparen wir Kosten, erzielen Leistungsverbesserungen und entlasten das Root-Chain-Netzwerk.

Das GMO-basierte Tether-Netzwerk wird über Bitfinex zugänglich sein und „es Händlern ermöglichen, schneller auf Handelsmöglichkeiten zu reagieren“, sagte Ardoino, obwohl es angesichts des kürzlichen Starts des Netzwerks noch keine anderen Orte gibt, die es akzeptieren werden. Stephen McNamara, der Chief Operating Officer von OmiseGo, sagte gegenüber Cointelegraph, dass Gespräche über die Integration von GVOs mit anderen Börsen und Geldbörsenanbietern im Gange sind.

Nach einer langsamen Verabschiedung erfährt Tether einen wachsenden Einsatz in der DeFi

Die gleichzeitige Einführung von Plasma
Während das Plasma anfangs als die beste Lösung der zweiten Schicht für das Ethereum-Klettern angepriesen wurde, bedeuteten die Hauptprobleme damit, dass sich der Enthusiasmus der Gemeinschaft auf Optimistische Rollups verlagerte.

Damit blieben OmiseGo und mehrere andere Projekte, die sich mit der Plasmatechnologie befassen, auf sich allein gestellt. Das OMG-Netzwerk, ein vollständiges Re-Branding sowohl von OmiseGo als auch seiner Muttergesellschaft Omise, startete am 1. Juni ebenfalls sein Haupt-Beta-Netzwerk.

Ist Tether durch vorbehaltlose Kredite besser durch Bitfinex-Aktien abgesichert?

Das Projekt scheint an mehreren Ecken gespart zu haben, um sein „Plasma lebensfähiger“ zu machen. Insbesondere basiert die Seitenkette auf dem Konsens zum „Nachweis der Autorität“, und aus der Dokumentation geht hervor, dass sie von einer einzigen Stelle betrieben wird. Es unterstützt jedoch die Überwachungsknoten, die die Richtigkeit der Transaktionen überprüfen.

Zu den weiteren Verpflichtungen gehören die Unfähigkeit, einen „Massenausstieg“ aus der Seitenkette durchzuführen, was einer der größten Stolpersteine des ursprünglichen Plasmakonzepts war, sowie ein begrenzter Bereich, in dem nur eine Kette und nicht ein vollständiges Netz von ihnen geschaffen wird.

Dennoch erlaubt das Netzwerk die direkte Platzierung von ETH- oder ERC-20-Token, während die Quoten Berichten zufolge um 66% reduziert wurden. Dies könnte zu einem attraktiven Angebot werden, da die Kurse von Ethereum weiter in die Höhe schnellen.

Doomsday Clock nähert sich Mitternacht, Zeit, Bitcoin zu kaufen?

Die Weltuntergangsuhr ist jetzt näher als je zuvor in ihrer 73-jährigen Geschichte, um die totale Zerstörung der Menschheit zu verdeutlichen. Sicherlich muss es jetzt Bitcoin sein?

Die Experten der Welt schlagen Alarm

Unter den Gerüchten, dass Bitcoin und andere PoW-Kryptowährungen (Proof of Work) unhaltbare Abflüsse auf die Umwelt darstellen, die zu viele Ressourcen verbrauchen, hat das Bulletin of Atomic Scientists die berühmte Doomsday Clock auf 100 Sekunden vor Mitternacht aktualisiert. Das Bitcoin Future Gremium der Nobelpreisträger nannte den Klimawandel und das Risiko eines Atomkrieges als die beiden Hauptgründe für den Alarm. Es ist 100 Sekunden vor Mitternacht. Die nächste seit 1953 auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges.

Das Bulletin of Atomic Scientists ist eine gemeinnützige Organisation, die sich auf globale Sicherheits- und Klimaprobleme konzentriert, die durch den technologischen Fortschritt verursacht werden. Sie haben ursprünglich vor 73 Jahren im Zeitalter des Manhattan-Projekts die Verwüstungsmetrik „Doomsday Clock“ eingeführt, kurz nach den ersten Atomschlägen auf Japan und den erhöhten Spannungen des Kalten Krieges, die die Nichtverbreitung von Atomwaffen in die Öffentlichkeit trieben. Die jüngsten Ereignisse im Nahen Osten mit den zunehmenden Spannungen mit dem Iran sowie der enorme Fokus auf den Klimawandel, angeführt von der jugendlichen Klimaaktivistin Greta Thunberg, haben das Bulletin zu einer dringenden Warnung veranlasst. Der jüngste Ausbruch des Corona-Virus kann nur ein unmittelbares Symptom für ein viel größeres Problem sein.

Bitcoin

Traue nicht, überprüfe

Beliebter Bitcoin-Kommentator und Moderator von What Bitcoin Did? Der Podcast, Peter McCormack, drückte eine echte Neugierde aus, warum einige Bitcoiner die angeblichen destruktiven Auswirkungen des Bitcoin-Bergbaus und des Energieverbrauchs für PoW-Blockchains leugnen.

Warum ist Klimademialismus bei Bitcoinern so verbreitet?

Liegt es einfach daran, dass politische Neigungen und lautstarke Klimawarnungen eher von der Linken befördert werden, wohingegen sich die Rechte an der Unterstützung des Denialismus beteiligt? https://t.co/WoKoqXiDix

– Peter McCormack (@PeterMcCormack) 22. Januar 2020

Die Frage von Peter erhielt eine sofortige und zum Nachdenken anregende Antwort von BitcoinTina, einem pseudonymen Bitcoin-Maximalisten und Befürworter des Datenschutzes, der die Ansicht vertritt, dass die Informationen, die wir über den Stromverbrauch von Bitcoin gehört haben, der mehr als viele europäische Länder verbrauchen, möglicherweise nicht so sind Schlimm wie es scheint.

Weil #bitcoiners aus philosophischer Sicht Don’t Trust Verify als Grundüberzeugung ansehen.

Viele der Argumente zum Klimawandel riechen nach halben Wahrheiten.

Nichts im Leben ist völlig einseitig. Alles hat Nachteile.

Bei nur einer Seite wird viel Misstrauen diskutiert. https://t.co/vldsZYNOsU

– BitcoinTina – „TINA“ [340-342] (@BitcoinTina) 23. Januar 2020

Dies ist eine ziemlich heiße Sache, wenn man bedenkt, dass kürzlich durchgeführte Studien gezeigt haben, dass der Bitcoin-Abbau tatsächlich mit 80% erneuerbaren Ressourcen durchgeführt wird. Dies ist ein Meilenstein für viele Branchen, die Energieverschwendung haben. Diese innovativen neuen Techniken für erneuerbare Energien, um diese Abfälle für den Bergbau zu nutzen, könnten eine neue Revolution in Bezug auf grüne Energie auslösen. Zu den aufregendsten Entwicklungen im Bitcoin-Bergbau zählen Projekte wie die Nutzung von Abfällenergie aus Ölquellen und die Gewinnung von Erdgas.

Es sind kalte, harte Wahrheiten wie diese, die viele Bitcoin-Befürworter fragen, warum Klimaalarmisten Bitcoin nicht als Katalysator für die Revolution der grünen Energie fördern, anstatt sie zu verteufeln.

Bitcoin ist es wert

Saifedean Ammous, der gefeierte Autor der bahnbrechenden wirtschaftlichen Abhandlung zum Bitcoin-Standard, bringt es in diesem Tweet vielleicht am prägnantesten auf den Punkt:

Bitcoin verbraucht so viel Energie, weil es sich lohnt. Welche billigere Methode haben Sie, um in weniger als einer Stunde weltweit gesundes Geld endgültig abzurechnen? Wie viel Energie verbrauchen die Zentralbanken, um ihr leichtes Geld zu produzieren? https://t.co/7JgsRNrDX5

– Saifedean Ammous (@saifedean), 16. November 2017

Die Bitcoin-Mining-Hash-Rate ist so hoch wie nie zuvor. Daher ist es unwahrscheinlich, dass die Branche, die die größte Blockchain der Welt sichert und validiert, einfach nachlässt. Wahrscheinlicher ist es, dass durch die in Bitcoin entwickelten spieltheoretischen Anreize ein neues wirtschaftliches Paradigma durchgesetzt wird und der Bergbau die Innovation bei der Erzeugung von grüner Energie vorantreibt.